[Home] [Who is Who?] [Was ist die Internatsfamilie?] [Tagesablauf] [Freizeit] [Gruppe und Individualität] [Elternstimmen] [Schülerstimmen] [Ziele] [Ein Wort zum Schluss] [Impressionen] [Sprachreisen] [Mitteilungen] [Konditionen]

Web_Frosch

Schrift

 


Ziele und Umsetzung

Das Motto der Internatsfamilie lautet „Bei uns macht Ihr Kind große Sprünge!"

Dabei stehen folgende Gesichtspunkte im Vordergrund:

  • Schulische Leistungen
  • Persönlichkeitsentwicklung und Verselbstständigung
  • Sozialverhalten
  • Freizeitgestaltung

Die großen Sprünge in den schulischen Leistungen machen die Jugendlichen durch das täglich begleitete Arbeiten für die Schule.

Jeden Nachmittag versammeln sich die Jugendlichen am großen Tisch im Wohnzimmer des Hauses und arbeiten ca. 2 Stunden konzentriert unter Aufsicht an ihren Hausaufgaben. Es werden Referate erstellt, Vokabeln geübt, Unterrichtsvorbereitungen getroffen.

Ein „Ich hab nix auf!" gibt es nicht. Am Ende der Hausaufgabenzeit packt jeder Schüler seine Schultasche nach Stundenplan für den nächsten Tag. Eine Kontrolle gewährleistet, dass auch wirklich alles „an Bord" ist. Vorbei ist die Zeit der “losen Blattsammlungen” und überquellenden Collegeblocks.

Ausgebildete Fachkräfte für die Hauptfächer Deutsch, Mathematik und Englisch kommen regelmäßig zu vereinbarten Zeiten in die Internatsfamilie und geben gezielte Einzelnachhilfe. Steht eine Klassenarbeit an, lassen sich auch individuelle Zusatzstunden, notfalls auch an den „St. Peter - Wochenenden" verabreden.

Eine Legasthenie-Förderung wird bei Bedarf von einer ausgebildeten Fachkraft durchgeführt.

Bisher hat sich jeder Schüler in der Internatsfamilie deutlich in seinem Notendurchschnitt verbessern können. Erfolge durch regelmäßiges Lernen und Arbeiten motivieren und führen zur Freude am Arbeiten für die Schule.


[Haftungsausschluss] [Kooperationspartner]